Loading...

Die zweite Generation übernimmt

Am 1. Januar übergibt Roman Böni, Geschäftsführer der Planungsbüro Roman Böni GmbH, das Zepter voller Stolz an die nächste Generation. Seine Söhne Fabian und Pascal Böni sowie der langjährige Mitarbeiter Michael Gischig treten die Nachfolge an und so wird aus dem Planungsbüro Roman Böni GmbH die Böni Gebäudetechnik AG.

Rückblick: Bald 40 Jahre ist es her, als sich Roman Böni 1981 im Alter von 23 Jahren ins Abenteuer Selbständigkeit gestürzt hat. In einem kleinen Büroraum hinter der «Alten Schmitte»  in Oberentfelden durfte er seine ersten Aufträge als Planer ausführen. Die Pläne wurden damals natürlich noch alle von Hand gezeichnet. An technische Unterstützung durch Computer war noch längst nicht zu denken. Damals gehörten Zeichnungstisch, Reisschiene, Rapidograf, sowie Tuschfeder, Zeichnungspapier und jede Menge Rasierklingen zur Grundausstattung eines technischen Büros.

Beeindruckende Entwicklung

Durch das fleissige Schaffen als Alleinunternehmer baute sich Roman Böni einen treuen Kundenstamm auf und konnte im Frühling 1987 in grössere Büroräumlichkeiten an der Isegüetlistrasse 3 umziehen. In den neuen Büros hielt auch der technische Fortschritt Einzug: Die grossen Zeichnungstische, Tusch und Feder wurden durch modernste Computer ersetzt. Die  Projekte und der Kundenstamm wurden grösser und das Team nach und nach fachkompetent erweitert. «Es freut mich ganz besonders, dass ich in meiner Laufbahn 16 Lehrlinge zu erfolgreichen Berufsleuten ausbilden durfte», blickt der Gründer des Planungsbüros Roman Böni zurück.

Im April 2011 wurde das Planungsbüro Roman Böni noch einmal erweitert und hat seinen Sitz nun am heutigen Standort an der Aarauerstrasse 20 in Oberentfelden. Das 17-köpfige Planungsteam hat sich auf die Bereiche Heizung, Lüftung, Klima/Kälte, Sanitär und  Kanalisation, sowie Koordination der haustechnischen Anlagen spezialisiert. Auch Energieberatungen und Sanierungen gehören zu den Spezialgebieten der Firma, die weit über die Kantonsgrenzen hinaus einen hervorragenden Ruf geniesst.

Die zweite Generation übernimmt

Auch wenn sich seit den Anfängen vieles verändert hat, legte Roman Böni stets sehr viel Wert darauf, dass die Firma den ursprünglichen familiären und unkomplizierten Umgang mit seinen Kunden beibehält. Das wird sich auch nach der Übergabe an seine beiden Söhne Fabian und Pascal und den langjährigen Mitarbeiter Michael Gischig nicht ändern. «Ich bin überzeugt, dass die Drei das Unternehmen mit genau so viel Herzblut und Engagement weiterführen werden, wie ich das getan habe. Ich freue mich sehr über diese tolle Nachfolgeregelung und bedanke mich bei unseren Kunden und Geschäftspartnern für die Treue und die tolle Zusammenarbeit. Ich hoffe, dass sie auch in Zukunft auf unsere Dienste setzen werden», so Roman Böni.

Lernen Sie unser Unternehmen kennen

5. Dezember 2018

2018-12-14T07:40:28+00:00